BellaDerma - Faltenbehandlung

Berlin: Xeomin

Faltenunterspritzen mit Xeomin

Seit 2005 ist mit Xeomin ein weiteres Präparat mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin Typ A auf dem Markt. Die Unterscheidung zu anderen Botulinumtoxin Präparaten liegt in dem Aufreinigungsverfahren. Mit diesem besonderen Verfahren konnten die sog. Komplexproteine abgetrennt und dadurch der bakterielle Proteingehalt reduziert werden.

Die Komplexproteine werden für die Muskel entspannende Wirkung des Neurotoxins nicht benötigt und können möglicherweise die Bildung von Antikörpern gegen das Botulinum Neurotoxin fördern. Dies kann zu einen Wirkverlust führen. Xeomin enthält daher im Vergleich zu anderen Botulinumtoxin Präparaten nur das reine Botulinum Neurotoxin Typ A. Somit wird neben der guten Verträglichkeit ein geringes Risiko der Antikörperbildung als Vorteil postuliert. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass Xeomin bei Raumtemperatur gelagert und transportiert werden kann.

Faltenbehandlung mit Xeomin Botox