BellaDerma - Faltenbehandlung

Berlin: Botulinumtoxin

Was ist Botulinumtoxin Typ A?

Botulinumtoxin Typ A (BTX-A) ist ein durch Bakterien produziertes Neurotoxin. Bekannt wurde Botulinumtoxin unter dem Medikamentennamen Botox. Botulinumtoxin blockiert bestimmte Nervenimpulse.

Die Wissenschaft kennt bisher sieben Variationen von Botulinumtoxin, die so genannten Serotypen A, B, C, D, E, F und G. In der Medizin wird vor allem Botulinumtoxin Typ A, als hochwirksames verschreibungspflichtiges Medikament eingesetzt – und zwar sowohl zur effektiven und sicheren Behandlung von Falten als auch zur Therapie schwerer neurologischer Bewegungsstörungen und krankhaftem extremen Schwitzen unter den Achseln.

Derzeit sind vier BTX-A-Zubereitungen für die vorübergehende Verbesserung des Erscheinungsbildes von mittelstarken bis starken Glabellafalten zugelassen: Vistabel (Fa. Pharm- Allergan GmbH, Ettlingen), Dysport (Ipsen Pharma, Ettlingen), Azzalure (Hersteller Fa. Ipsen, Vertrieb Fa. Galderma) und Bocouture (Fa. Merz Pharmaceuticals, Frankfurt, Deutschland), ein komplexproteinfreies BTXA- Neurotoxin.

Alle weiteren ästhetischen Indikationen, etwa periorbitale Falten, Stirnquerfalten oder auch Marionettenfalten, befinden bis heute im Off-Label-Use.

Wirkung von Botulinumtoxin Typ A

Wird Botulinumtoxin Typ A durch die Haut in die überaktive Muskulatur injiziert, so wird diese Muskulatur vorübergehend ganz oder teilweise entspannt und glättet damit zugleich die Falten. Andere Nervenfunktionen – wie z.B. Fühlen, Tasten, Temperaturempfinden – werden durch die Botulinumtoxin-Spritze nicht beeinflusst.

Wird Botulinumtoxin Typ A in die Haut gespritzt, so gelangt es zu den Schweissdrüsen und blockiert gezielt die dorthin geleiteten Nervenimpulse: die Schweissdrüsen sind ruhiggestellt.

Welches ist das beste Botulinumtoxin Präparat für Faltenbehandlung?

Alle Präparate enthalten Botulinumtoxin Typ A und unterscheiden sich durch ihre Zusammensetzung, Lagerungsart, Haltbarkeit, und Dosierung.

Das beste Botulinumtoxin Präparat für Faltenbehandlung gibt es trotz dieser Unterschiede nicht. Alle zugelassenen Präparate mit Botulinumtoxin Typ A sind in der Hand des erfahrenen plastischen Chirurgen sicher und nebenwirkungsarm. Der plastische Chirurg, der sein Botulinumtoxin Präparat kennt, kann mit jedem Präparat gute Behandlungsergebnisse erzielen.

Er wird die Unterschiede und typischen Charakteristika der einzelnen Botulinumtoxin Präparate sogar gezielt einsetzen. Die bisher behaupteten Unterschiede zwischen den Botulinumtoxin Präparate hinsichtlich der Allergiehäufigkeit sind ohne Beweise geblieben.

Die Risiken und Nebenwirkungen sind bei allen Botulinumtoxin Präparaten vergleichbar.

Zugelassene Präparate mit Botulinumtoxin als Wirkstoff:

Sechs Botulinumtoxin Präparate kommen bei BellaDerma zur Faltenentfernung zum Einsatz:

Botox | Vistabel | Xeomin

Dysport | Bocouture | Azzalure



Faltenbehandlung mit Botox